Kindertagespflege mit Herz und Verstand!

NeU ! Krippe und Elementar vereint, unsere famiLiengruppe! Wir erweitern unser Konzept!

Seit über 20 Jahren sind wir in der Kindertagespflege tätig. In dieser Zeit hat sich vieles verändert. Wir haben unsere Arbeit unseren Bedürfnissen angepasst, viele Fortbildungen gemacht und uns fortwährend weiterentwickelt. 

Mit unserer Elternschaft haben wir stets ein enges Miteinander und eine offene Kommunikation. Vielen Familien fällt der Abschied von uns sehr schwer. Nach leise und behütet, folgt oft laut und unpersönlich. In den letzten Jahren wurde der Wunsch vieler Familien immer lauter, dass wir unser Betreuungsangebot,  vom Alter her betrachtet, ausweiten. 

 

Nun ist es soweit und wir passen unser Konzept den Wünschen der Eltern an. 

Bei der Arbeit mit den Elementarkindern werden wir unseren Prinzipien treu bleiben. Unser Motto ist und bleibt: Familiär und geborgen! 

Wir möchten den Kindern Flügel verleihen, damit sie später gestärkt und selbstbewusst den nächsten Lebensabschnitt beschreiten können. 

 

An den Jahreszeiten orientiert werden die Themen Ernährung, Natur und Kultur eine große Rolle in unserer täglichen Arbeit spielen. 

 

Einmal pro Woche werden wir gemeinsam mit den Kindern kochen. Gemeinsam besprechen wir, welches Essen wir zubereiten wollen. Tags zuvor gehen wir gemeinsam auf den Wochenmarkt, um mit den Kindern gemeinsam einzukaufen. In einer Zeit, wo gemeinsames Kochen in den Familien oft zu kurz kommt, möchten wir dazu einen Ausgleich bieten. Oberste Priorität dabei: Gesund und lecker soll es sein !

 

Hamburg ist nicht nur eine Hafenstadt, sondern auch eine Stadt, die viele Kulturen vereint. Wo kann man Kulturen besser kennenlernen, als in den vielen schönen Museen in Hamburg? Alle 6-8 Wochen werden wir einen Museumstag einführen. Wir bereiten uns auf den Besuch thematisch vor (z.B. durch Besuche in der Bücherhalle) und werden das Erlebte kreativ in unsere Arbeit einfließen lassen. 

 

Die Kinder bekommen genug Zeit und Raum, um ihren Bedürfnissen entsprechend sich frei zu entfalten. Zeiten für Freispiel, raus in die Natur wird es immer bei uns geben. 

 

Ausflüge in den Zoo (oder anderen schönen Zielen) erweitern unser Ausflugsprogramm. 

 

So verbleiben unsere Kinder bis sie fünf Jahre alt sind und werden oft die ersten vier Jahre der Fremdbetreuung bei uns verbringen. 

Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen zu können, freut uns sehr. 

Unser Ziel: Unsere Kinder fordern, fördern aber nicht überfordern. 

Wir denken hier ganz maritim und hanseatisch und möchten den Kindern einen zweiten sicheren Hafen bieten.

 

Sicherlich wird sich manche/r jetzt fragen, warum nur bis zum Wechsel in die Vorschule? Wir bieten unseren Kindern eine familiäre Betreuung. Unser Alltag bietet ihnen viel Sicherheit und Stabilität. Unsere kleine und überschaubare Gruppe bildet dafür die Grundlage. Doch in der Schule kommen auf die Kinder deutlich mehr Menschen und Eindrücke zu. Wir möchten den Kindern einen sanften Übergang ermöglichen und ihnen mit dem Besuch der Vorschule den bestmöglichen Start in ihr künftiges Schulleben  bereiten. Selbstbewusst, selbstständig und gestärkt werden unsere Kinder in die Vorschule wechseln. Ein Jahr haben sie dann Zeit, sich zu akklimatisieren und in der Schule gut anzukommen. Unsere eigenen Kinder sind auch diesen Weg gegangen und es war rückblickend genau die richtige Entscheidung. Wir beraten dazu aber auch gerne noch in einem persönlichen Gespräch!

 

Unsere Arbeit wird sich auch mit den älteren Kindern stets weiterentwickeln. Den Blick  darauf gerichtet, was ist gut für die Gruppe und was für jedes einzelne Kind, werden wir Dinge anpassen oder ändern. Unsere kleine Gruppe erlaubt uns diese besondere Flexibilität. Die Kinder werden an diesem Prozess aktiv teilhaben. 

 

Silke und Antje im April 2021

NEU:

Ab August 2021 wöchentliche Musikstunde, durchgeführt von einer Musikpädagogin!

 

Wir bieten:

Geborgenheit, Spaß, Bewegung, viel frische Luft und Natur, Ruhe, Nähe, gesunde Ernährung, feste Bezugspersonen, Qualität, langjährige Erfahrung und vieles mehr!

 

Maximal 10 Kinder von 

11 MONATEN BIS ZUM EINTRITT IN DIE VORSCHULE werden durch uns in einer Familiengruppe betreut.

 

 

Kindertagespflege ist:

Bindungsbezogen und Kindorientiert! 

Wir werden von der Firma Obstbaron beliefert! Frisch und immer lecker!

Wir sind Mitglied im Verein Hamburger Tagesmütter und -väter!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Silke Liso und Antje Radloff